Kanuverleih  Preise        

 Zurück zur Startseite

 weiter zum Verleih Ablauf

                                                                          

Boots Typ

Sitzplätze

Preis pro Tag

Fotos
Bilder sind nur Beispiele

Und so einfach geht’s:

Treffpunkt ist beim Kanuschorsch in Traidendorf.

Hier erhalten Sie eine Einweisung vom Kanuschorsch, der Ihnen sehr anschaulich erklärt, was man beim Bootfahren alles beachten sollte. Weiterhin erhalten Sie einen wasserdichten Packsack, Schwimm- bzw. Rettungswesten und eine eingeschweißte Flußbeschreibung.

 Die Flüsse Vils und Naab

Die Vils ist ein lebendiger (Sohlschwellen), schmaler, schattiger und kühler Wanderfluß. Sie hat hohe Ufer und aufgrund der niedrigen Wassertemperatur auch so gut wie keine Badeplätze. Die Vils ist an heißen Tagen sowie für sportlichere Paddler sehr empfehlenswert. Die Wehre sind relativ beschwerlich, das Wasser ist abwechslungsreich.

Die Naab ist eher träge und breit, ihr Wasser hat Badetemperatur. Es gibt unterwegs einige Badeplätze mit Sandstränden. Die Naab ist für Familien mit Kleinkindern sehr gut geeignet. Landschaftlich bietet die Naab einen tollen Blick zu Felsformationen des Oberpfälzer Juras und romantische Altwässer mit Seerosen (Landschaftsschutzgebiete).

 Abholung / Lieferung / Rücktransport der Boote und der Personen

Sie können unterwegs entscheiden, wo Sie aufhören möchten. Wir geben weder Zeit noch Ziel vor. Die Abholung erfolgt nach Ihrem Anruf. Sie und die Boote werden dann zu Ihrem Auto nach Traidendorf zurückgebracht. Da die Plätze in meinem Bus begrenzt sind (8 Pers.) und es vorkommt, dass einige Boote gleichzeitig ankommen, nehme ich beim Zurückfahren nur die PKW-Fahrer mit. Die „Zurückgebliebenen“ können in der Zwischenzeit in den Biergarten gehen oder einfach noch die Ruhe am Fluß genießen.

Touren

Falls Sie noch nie gepaddelt sind, empfiehlt sich die Strecke von Traidendorf (Einsatz direkt hier an der Vils) bis ca. Pielenhofen. In Kallmünz (ca. 3 km) fließt die Vils in die breitere, wärmere Naab. Unterwegs kommen Sie an Biergärten, Picknick- und Badeplätzen vorbei.

Diese Strecke (ca. 13 km) entspricht einer "normalen" Tagestour von ca. 3 bis 5 Stunden (mit Pausen).

Es sind auch andere Touren möglich, z.B. eine Tagestour auf der Naab von Teublitz bis Kallmünz (z.B. zum Campingplatz) oder auf der Vils von Schmidmühlen oder Rieden bis zu uns nach Traidendorf.
Der Treffpunkt ist in beiden Fällen hier beim Kanuschorsch. Wir fahren dann gemeinsam zur Einsatzstelle.

Wenn Sie eine andere Tour paddeln möchten, sollten Sie dies bei der Reservierung schon angeben, da wir in diesen Fällen aus logistischen Gründen die Wegfahrzeit vorgeben müssen.
Natürlich sind auch Mehrtagestouren auf Vils und Naab möglich.

Bei einer 2-Tagestour auf der Vils setzen wir in Amberg ein. Die Übernachtung wäre dann auf dem Campingplatz in Rieden.

Bei einer 2-Tagestour auf der Naab wird in Teublitz eingesetzt. Die Übernachtung ist auf dem Campingplatz in Kallmünz (Zaar).

Es besteht die Möglichkeit, dass wir Ihnen die Boote und das Equipment zu einem Ort Ihrer Wahl liefern. Dieser sollte sich allerdings in unserem Verleihgebiet befinden. Denken Sie in diesem Fall bitte daran, dass Ihre Abholung gewährleistet ist, da wir Sie und die Boote immer zu uns nach Traidendorf zurück bringen. 

Ein Rücktransport zu einer anderen Einsatzstelle außer Traidendorf ist uns nicht möglich. 

Fragen und Antworten:

 Welches Boot soll ich denn nehmen?

Wir haben Canadier mit 2, 3 oder 4 Sitzplätzen. Pärchen fühlen sich im 2-Sitzer am Wohlsten. Familien mit 1 Kind sollten einen 3-Sitzer nehmen. Unsere 4-Sitzer sind für Familien mit 2 Kindern bzw. mit 3 kleineren Kindern.
Canadier werden mit einem Stechpaddel (pro Person) gepaddelt. Einige Naturtalente kommen sofort damit zurecht und einige brauchen etwas länger zur Koordination. Geschafft hat es bis jetzt noch jeder.

Dann gibt es noch die einer oder zweier Kajaks. Die Einsitzer werden am liebsten von Jugendlichen und Kindern (ab ca. 11 Jahren) gepaddelt. So ein Kajak ist nicht schwieriger zu handhaben, als ein Canadier, eher sogar einfacher, da man ja nur sein eigenes Gewicht vorwärtsbewegen muss und ein Kajak auch viel wendiger ist. Das Schwierige am Kajakfahren ist eigentlich nur das Ein- und Aussteigen, da sich der Sitz unterhalb der Wasseroberfläche befindet. Also sollte man gelenkig sein, wenn man Kajak fahren will.

Ein Kajak paddelt man mit einem Doppelpaddel.
Übrigens: Paddler, die vom Canadier auf ein Kajak umsteigen, paddeln dann meistens lieber mit dem Kajak weiter.

Wie lange dauert so eine Tagestour?
Eine Tagestour entspricht ca. 13 km. Hierfür benötigen Sie zwischen 3 und 5 Stunden.
Natürlich entscheiden Sie selbst, wie weit oder wie schnell Sie paddeln. Die o.g. Angaben sind lediglich Erfahrungswerte.

Muss ich mein Boot tragen?

Es gibt auf jeder Tour Wehre (Staustufen), die umtragen werden müssen. Sie sollten deshalb festeres Schuhwerk tragen, z.B. alte Turnschuhe, die nass werden dürfen oder (Trekking-)Sandalen mit Fersenriemen. Bitte tragen Sie keine sog. Flip-Flops, da Sie damit sowohl Ihren Halt als auch Ihren „Schuh“ verlieren.

Was muss ich mitnehmen?

Bitte nehmen Sie so wenig wie möglich mit ins Boot. Wie oben beschrieben, müssen Sie die Boote (und das ganze Gepäck) auch tragen. Sie benötigen sowieso niemals alles, was Sie einpacken.
Wichtig ist: Handtuch, Badesachen und Kleidung zum Wechseln, auf jeden Fall Sonnenschutz (Creme und Kopfbedeckung) und evtl. Getränke. Da Sie von uns wasserdichte Packsäcke erhalten, genügt es vollkommen, wenn Sie Ihre Utensilien in eine Plastiktüte packen. Rucksäcke würden unsere Packsäcke beschädigen und müssen umgepackt werden.

Ab welchem Alter dürfen Kinder mitfahren?
Es gibt Rettungswesten für jedes Alter. Da Eltern Ihr Kind am besten kennen, sollten sie selbst entscheiden, ob ihr Kind an diesem Abenteuer teilnehmen kann oder nicht.
Wir empfehlen ein Mindestalter von 2 Jahren.

Kann ich nur 1 Stunde paddeln?
Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten können wir keinen Stundenverleih anbieten. Genießen Sie doch einfach Ihren Tag auf dem Wasser.

 

Kajak

1

25.- €

Kajak

2

35.- €

Kanadier

2

35.- €

Kanadier

3

35.- €

Kanadier

4

35.- €

Transport pro Boot 5.- € bis 13 km (Tagestour) 10.-€  ab 13 km bis 30km
Mengenrabatt: jedes 5. Boot und jeder 5. Tag ist kostenlos

 

Flussbeschreibungen

Vils
Naab von Luhe bis Regensburg (5 Tage)
Vils und Naab ab Einsatzstelle in Traidendorf

Vorschlag Betriebsausflug

größere Entfernung oder andere Touren auf Anfrage

 Campingplätze in der Nähe:

Jugendzeltplatz Kallmünz (Zaar) an der Naab, Ansprechpartner Herr Biersack, Tel. 015129215415

Campingplatz Rieden (an der Vils), Ansprechpartner Alois Tischler, Tel. 09624/899 oder 0172/8988482

Campingplatz Pielenhofen - Distelhausen an der Naab, Familie Bach, Tel. 0 94 09 / 3 73

 

Reservierungen unter Tel. 09473 - 8628
oder E-Mail kanuschorsch@kanuschorsch.de